Martin Logan Renaissance ESL 15A

33.000,00 CHF
inkl. MwSt.
Artikel-Nr.: ML Renaissance ESL 15A

Ein neues Zeiltalter für Elekrostaten - Renaissance ESL 15A

Darauf haben Liebhaber von elektrostatischen Lautsprechern lange gewartet. Die nächste Generation von Martin Logan ESL Lautsprechern. Das Meisterstück dieser neuen Serie ist der Renaissance ESL 15A. Er ist nicht nur Vorreiter dieser neuen Linien, sondern auch ein ESL Lautsprecher in einer bisher nicht  existierenden Klasse und Kategorie.

Menge
Bald wieder verfügbar

  • Wir führen nur ausgewählte und geprüfte Produkte. Wir führen nur ausgewählte und geprüfte Produkte.
  • Lieferung und Installation vom Fachmann. Lieferung und Installation vom Fachmann.
  • Profitieren Sie von einer persönlichen Beratung. Profitieren Sie von einer persönlichen Beratung.
  • Probehören bei Ihnen Zuhause. Probehören bei Ihnen Zuhause.

Der Zauber der Folie

Martin Logan hat die elektrostatische Übertragungstechnologie nicht erfunden. Aber Martin Logan hat die Problematiken komplett beseitigt, wie schlechter Wirkungsgrad, die enorme Richtcharakteristik bei der Abstrahlung oder die schlechte Tieftonwiedergabe. All das gehört der Vergangenheit an, aber geblieben ist die unvergleichliche natürliche Wiedergabe der elektrostatischen Technologie.

Ein elektrostatischer Wandler besteht nur aus drei Komponenten: Dem Stator, der Folie und den Abstandshaltern. Letztere halten Folie und Stator gleichmäßig auseinander und alle drei sind wie in einem Sandwich zusammengebaut. Die Folie ist aus einem ultraleichten Material (wesentlich leichter als jede Membrane eines herkömmlichen Wandlers) und ist beschichtet mit einem leitenden Material. Diese wird dann zwischen die beiden Statoren gespannt. Die Statoren sind perforierter Stahl, welcher mit einer isolierenden Schicht überzogen ist. Während der Lautsprecher Musik überträgt, wird die Folie mit einer positiven konstanten Spannung geladen. Das Musiksignal wird an die beiden Statoren mit gleicher Spannung und gegensätzlicher Polarität angelegt. Nun wird die Folie entsprechend dem Musiksignal jeweils von einem Stator angezogen und von dem anderen Stator abgestoßen und überträgt so die Musik.

Ultra steifer AirFrame Rahmen

Der Renaissance ESL 15A wurde ein komplett neuer Rahmen verpasst. Er ist wesentlich steifer als die AirFrame Rahmen der Vorgänger Modelle und ist auch optisch noch eleganter geworden. Eine neu von Computerprogrammen ausgetüftelte Form der grazilen Rahmen verbessern die Steifigkeit nochmals deutlich, ohne den Rahmen massiver wirken zu lassen. Auch werden Verzerrungen durch Resonanzen und Vibrationen deutlich minimiert.

PoweredForce Forward™ Bass Technologie

Mit der PoweredForce Forward™ Bass Technologie kombiniert Martin Logan zwei Innovationen. PoweredForce ermöglicht in einem sehr kompakten Gehäuse sehr tiefe Bässe und ForceForward minimiert die Problematik der Tiefton-Reflexion an der Rückwand und die damit verbundenen Auslöschungen. ForceForward verwendet eine Frequenzweichen-Technologie, welche die Tieftonabstrahlung in der Phase korrigiert und somit jegliche rückwärtige Reflexion verhindert. Damit ist man auch flexibler in der Aufstellung der Lautsprecher was den abstand zur Rückwand angeht.

Dual 500-Watt Class-D Verstärker mit 24-Bit Vojtko™ DSP Engine

Die Tieftoneinheit des Renaissance ESL 15A wurde grundlegend geändert. Alle Martin Logan Entwicklungen der letzten 30 Jahre fliesen in diesen Woofer. PoweredForceForward und auch ARC Raumkorrektur. Angetrieben wird diese Einheit mit einem für diesen Tiefton speziell entwickelten Verstärker. Er liefert verzerrungsfreie 500Watt für extreme Dynamik und ist super schnell für maximale Präzision.

Curvilinear Line Source (CLS) Electrostatic Panel

Die CLS Technologie ist essentieler Bestandteil jedes von MARTIN LOGAN produzierten Elektrostaten. Auf dieser einmaligen Erfindung von Gale Sander (Gründer von MARTIN LOGAN) beruht die ideale Abstrahlung aller MARTIN LOGAN Statoren. Mit einer patentierten Fertigungsmethode haben die Statoren eine leichte Krümmung, welche die hohen Frequenzen ohne jegliche „Richtcharakteristik“ gleichmäßig in den Raum abstrahlt (was bei einer großen planen Fläche nicht der Fall ist). Und das ohne die Klangqualität zu beeinflussen.

Kontrollierte horizontale Abstrahlung

Der klangliche Eindruck des Lautsprechers in ihrem Raum ist eine Kombination aus dem direkten Schall und den an allen Wänden und Decken reflektierten Schall. Sehr harte Reflexionen und sehr schnelle Reflexionen an Wänden und Decke führen zu einem diffusen und harten Klang. Besonders die Reflexionen von Decke und Boden (da eine sehr große, meistens unbedämpfte Fläche) sind ein großes Problem. Die elektrostatischen Elemente von MARTIN LOGAN sind Dipolstrahler und haben eine nahezu ideale Abstrahlung. Die Abstrahlung gleicht einer Zylinderwelle und führt damit zu keinen Reflexionen an Boden und Decke. Ein grundlegender Vorteil für die meisten normalen Wohnräume und Voraussetzung für natürlichen und dreidimensionalen Klang.

Weitere Informationen

ML Renaissance ESL 15A

Technische Daten

Frequenzbereich:
Full-range
Aufstellungsart:
Standlautsprecher
Impedanz nominal:
4 Ohm
Impedanz Angabe nach IEC 60268-5:
Nein
Lineare Impedanz:
Nein
Wirkungsrad bei 1m @ 2.83 V:
92 dB
Gehäuse Tuning:
Geschlossen
Lautsprecher Typ:
Flächenstrahler
Wege:
2
Filter:
Teilaktiv