High-End München 2019 - Wir stellen aus

Vom 09. - 12. Mai stellen wir auf der High End in München aus. Zusammen mit Van den Hul, VPI Industries und FalkenOhr sind wir im zweiten Stock des Atrium 4. Raum F207.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

highend2019-visit-us

Wir waren an der AXPONA

"Here, chatting was minimal, perhaps simply because the sound was so good."

"Part of the responsibility for the space's success falls at the feet of the new Swiss-made Credo Cinema LTM loudspeakers ($170,000/pair)."


Jason Victor Serinus - stereophile.com - Axpona 2019

Weitere Bilder finden Sie hier

credo-axpona-2019-12

Bericht über das DDT II Special - "Intensiver Glanz"

Ein toller Bericht über das DDT II von Van den Hul ist im AUDIO SWISS erschienen.

vdh-ddt2-special-audio-swiss-2019Q1

Report - VPI Avenger, Credo Audio, Van den Hul und KISEKI

FAZIT: GALAKTISCHER KLANG


vpi-avenger-superheld-audio-swiss


Und dieses edle Team bot eine wahrhaft galaktische Vorstellung. Rudolf Kraske zog eine LP nach der anderen aus seiner imposanten Sammlung. Er wusste genau, welche der von ihm penibelst justierten Tonzellen zu welcher am besten passte. Über 60 Jahre alte Aufnahmen mit des Autors Klaviergöttin Clara Haskil: ein einziger Triumphzug der Klangkultur. Eine etwa gleich alte Platte mit Jazztrompeten-
Götterliebling Chet Baker: ein lyrisches Entspannungsbad mit unfassbar vielen Wellness-Details. Hopkinson Smith zelebriert Lautenmusik: ein Feuerwerk der Feindynamik von Griffhand und Darmsaiten, Zupfhand und Holzkorpus. Eine grossorchestrale «Carmen-Suite»: voller Präzision und Impulsivität, wie sie kaum ein Riemen- oder Direkttriebler dieser Erde entfesseln kann. Die Heavyrock-Könige Metallica setzen «Halo On Fire»: Die hochkomprimierten Bassdrums samt Dreschflegel-Gitarren wussten geradezu Steine zu erweichen.
Doch der Glorienschein gebührte nicht der Wiedergabe eines Musikstils oder einem Mitglied des Teams. Es war die versammelte Schlagkraft, das feinfühlig abgestimmte Ineinandergreifen der Kettenglieder, die uns diesen Plattenspieler als Avenger bejubeln liess. Als echten Superhelden.

AUDIO Swiss Report: VPI Avenger, Credo Audio, Van den Hul und KISEKI (PDF)


SCHWEIZER SETUP

Womit wir beim Setup wären. Praktischerweise gehören zum Imperium der Kraske-Familie – Vater Rudolf, Mutter Ursula, Söhne Michael und Thomas – neben dem VPI-, Van den Hul- und Kiseki-Importeur Simply High-End auch der Verstärker- und Lautsprecher-Bauer Credo Audio (siehe AUDIO SWISS Q4/2017).

Und der brachte den bärenstarken Prototyp «The Phono Silver Edition», den Vorverstärker «The Pre» und die sagenhaften Endstufen «The Amp» sowie Kabel und die Lautsprecher EV 1202 Reference ein. Weitere Elektronik und Kabel stellte Van den Hul. Der VPI- Plattenspieler selbst kam mit zweitem Tonarm samt Basis und VTA-Lifter, den luftgefederten «Reference» Füssen sowie Peripherie auf einen Aufpreis von rund 7200 Franken. Komplett mit Pickups lieferte also der 35'000 CHF Plattenspieler LP-Signale an die rund 129'000 Franken teure Kette.

Van den Hul - The Black Hole - Stromfilter

Neu bei uns verfügbar: Van den Hup „The Black Hole“.

CHF 2’990.00 inkl. MwSt.

Demnächst auch in Schwarz lieferbar.

vdh_The_BLACK_HOLE_frontvdh_The_BLACK_HOLE_back

Highlights:

Mehrere Filterstufen
:

Gleich am Eingang des Filters durchläuft die Netzspannung nicht weniger als 12 Filterstufen. Dieses sorgt für eine sehr breitbandige Rauschunterdrückung: ab ca. 1 kHz bis in den Gigahertz-Bereich.

Entfernung von Gleichstrom:

Das bedeutet deutlich weniger brummende Transformatoren in Ihrer Anlage. Die Trafos erzeugen auch viel weniger Verzerrungen, induzieren weniger mechanische Vibrationen auf empfindliche Bauteile und „last but not least“: Sie sind in der Lage, bei Bedarf deutlich größere Spitzenströme zu liefern; Das bedeutet mehr Dynamik und Kraft bei lauten Musikpassagen.

Frei von Resonanzen:

Viele passive Filter haben störende elektrische Resonanzen, die gewisse Störungen aus der Stromzufuhr sogar verstärken können. Solche Resonanzen, wenn Sie in Ihre Anlage gelangen, werden den Klangcharakter verändern. Das BLACK HOLE hingegen verhindert und unterdrückt interne und externe Resonanzen und hält so die Stromleitungen zu Ihrer Anlage sauber.

Dynamische Lärmunterdrückung (DNA):

DNA verfolgt die Wellenform der Netzspannung und bügelt unerwünschte Impulsen und anderen lärmähnlichen Unregelmäßigkeiten aus.

Individuell gefilterte Anschlüsse:

Die Filter blockieren wirksam Hochfrequenz-Rauschen, vom Stromnetz sowie zwischen den vier Steckdosen des „Black Hole“ und damit den am Filter angeschlossenen Geräten.

Null Leistungsverlust:

Der Filter ist so aufgebaut, dass er eine sehr tiefe und lineare Impedanz aufweist. Die Filter und das Layout des „Black Hole“ sind Leistungsoptimiert, damit der Strom ungehindert und bei Bedarf sofort zur Verfügung steht - ganz ohne Dynamik und Leistungsverlust.

Leistungsstarker und schneller Überspannungsschutz:

Der Filter ist mit einer robusten 8000 Ampere Transienten- / Puls-Überlast-Spannungsschutzschaltung ausgestattet, der innerhalb von Nanosekunden anspricht.